News

08.01.2017, 22:24 Uhr

Michael Dust ist neuer Bezirksvorsitzender

JU Kreis Borken stark auf JU Bezirksversammlung vertreten

Nachdem der bisherige Bezirksvorsitzende Thomas Kerkhoff nicht mehr zur Wahl angetreten ist, um sich voll und ganz seinem Bürgermeisteramt in Gescher widmen zu können, wurde heute Abend in Velen-Ramsdorf Michael Dust mit großer Mehrheit zum neuen Vorsitzenden gewählt!

Die Delegierten der JU Kreis Borken
Velen-Ramsdorf -

1332 Tage lang stand er an der Spitze des JU-Bezirksverbandes Münsterland. Nun gibt er das Ruder ab. Viele Weggefährten aus ganz NRW waren am Sonntagabend nach Velen-Ramsdorf gekommen, um Thomas Kerkhoff bei der Bezirksdelegiertenversammlung für seine Verdienste zu danken.

„Es ist ein emotionaler Moment, ich bin aber nicht übermäßig wehmütig. Die JU Münsterland wird ihren erfolgreichen Kurs fortsetzen.“, so der scheidende Vorsitzende zu den Delegierten und Gästen in der Burg Ramsdorf.

Aufmunternd gab der CDU-Bezirksvorsitzende, Staatssekretär Karl-Josef Laumann, dem 35-Jährigen mit: „Ein JU-Mensch bleibt ein JU-Mensch!“

Der JU-Landesvorsitzende Florian Braun bezeichnete die Zusammenarbeit mit Thomas Kerkhoff, der seit September 2015 Bürgermeister der Stadt Gescher ist, in seiner Ansprache als „sehr sehr gut“.

Zum Nachfolger ist mit überragender Mehrheit Michael Dust gewählt worden. Der Gronauer hat Erfahrungen auf allen Ebenen der Jungen Union sammeln können und will diese nun in sein neues Amt einbringen. In seiner starken Antrittsrede erklärte er: „Vielfach bin ich bekannt geworden als Kämpfer. Ich habe mich immer für meine Ansichten stark gemacht. Und ich möchte mich nun auch verstärkt für die JU Münsterland stark machen. Darauf brenne ich und darauf freue ich mich sehr.“

Unterstützt wird Michael Dust vom neu gewählten Bezirksvorstand. Aus dem Kreisverband Borken sind gleich fünf weitere Kandidaten gewählt worden: Die Stadtlohnerin Johanna Stowermann wird künftig als Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig sein, zu Beisitzern gewählt wurden Lukas Behrendt (Bocholt), Jan Wiefhoff (Ahaus), Jan-Christoph Wolber (Vreden) und Maximilian Wolf (Gronau).  

 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche